Lade Inhalte...

Linz

Domviertel: Baumrodung im Innenhof verärgert Anrainer und Stadtpolitiker

Von Julia Popovsky  04. Mai 2020 00:04 Uhr

Domviertel: Baumrodung im Innenhof verärgert Anrainer und Stadtpolitiker
Der Innenhof wurde gerodet – bebaut werden darf er aber nicht, so Vizebürgermeister Hein.

LINZ. Die Stadt hat keine Möglichkeit, Fällungen auf Privatgrundstücken zu verbieten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Aufregung im Linzer Domviertel war am Wochenende groß: Dass in einem der dortigen Innenhöfe sämtliche Bäume gerodet worden sind, stößt nicht nur den Anrainern und der Initiative Domviertel, sondern auch der Linzer Stadtpolitik sauer auf. Denn für das Geviert zwischen Hafner-, Baumbach- und Stifterstraße sowie Hopfengasse wurde bereits ein Neuplanungsgebiet ausgerufen. Mit dem Ziel, den dortigen Grünanteil zu erhalten und zu sichern.