Lade Inhalte...

Linz

Das sagen Experten zu den Plänen für die neue Post City beim Hauptbahnhof

07. November 2019 08:04 Uhr

Das sagen Experten zu den Plänen für die neue Post City beim Hauptbahnhof
Läuft alles nach Plan, soll das Areal neben dem Bahnhof 2028 so aussehen.

LINZ. Es ist ein spannendes Projekt, das nicht nur bei den Linzern, sondern auch bei Architekten auf großes Interesse stößt und intensiv diskutiert wird: die neue Post City, die ab 2021 neben dem Hauptbahnhof in die Höhe gezogen werden soll.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Elf Türme werden auf dem 40.000 Quadratmeter großen Areal der Post errichtet, der größte davon wird 65 Meter in die Höhe ragen. Kritisch gesehen wird von manchen Architekten, dass Linz kein städtebauliches Leitbild habe und deshalb Investoren die Bebauung zentraler Grundstücke "diktieren" würden. Wobei die neu eingerichtete Städtebauliche Kommission, deren erstes Projekt die Post City war, hier sehr wohl Vorgaben gemacht hat. Etwa, dass nicht auf 60, sondern nur auf 30 Prozent der
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper