Lade Inhalte...

Linz

Das Pflasterspektakel feiert seine Rückkehr nach Linz

20. Mai 2022 15:35 Uhr

LINZ. Das große Spektakel kehrt in die Linzer Innenstadt zurück: Von 21. bis 23. Juli steigt heuer das Pflasterspektakel in der Linzer Innenstadt.

Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ein eigenes Format namens "Straßenkunstsommer 2021" entwickelt wurde, hat das Spektakel heuer wieder sein ursprüngliches, dreitägiges Festival-Format. "Aber wir nehmen einiges aus den positiven Rückmeldungen aus dem vergangenen Jahr mit", sagt VP-Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer beispielsweise in Anspielung auf neuartige Spielorte. "Das Pflasterspektakel ist ein kulturelles Markenzeichen der Stadt. Im Sinne einer Weiterentwicklung des Festivals wird es mehr Programmangebote in Innenhöfen und an Plätzen mit Sitzgelegenheiten geben, um die positiven Erfahrungen aus dem Vorjahr aufzugreifen. In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat es sich als eines der bedeutendsten Festivals in Europa etabliert."

Mehr als 100 Künstler aus aller Welt

Mehr als 100 Solo-Künstler und Compagnien aus aller Welt verwandeln an den drei Tagen die Linzer Innenstadt in eine große Bühne. Auf dem Programm stehen Comedy und Clownerie, Akrobatik, Jonglage, Feuer- und Hochseilartistik, Musik und Tanz sowie Figuren- und Objekttheater. Zusätzlich ergänzen Besonderheiten wie eine Revueshow im Zirkuszelt oder die musikalische Nightline in Innenstadt-Lokalen die zahlreichen Straßenauftritte, die stündlich an rund 40 Spielorten über die Bühne gehen. Das konkrete Programm wird Anfang Juli präsentiert.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

6  Kommentare 6  Kommentare