Lade Inhalte...

das gefällt mir...

19.Januar 2021

Groß ist die Freude eines OÖN-Lesers über die Hilfsbereitschaft, die ihm und einem Bekannten am Samstag zuteilwurde. Dieser war im Hummelhofwald auf Glatteis gestürzt und blutete aus zwei Wunden an der Nase. Die Verletzung wurde notdürftig mit Taschentüchern geschützt, dann ging es über die Hanuschstraße heimwärts. Bei einer Bushaltestelle bot ein aussteigender Mann ebenso Hilfe an wie der Buschauffeur. Sein Begleiter wurde schließlich mit der Rettung ins UKH gebracht und "kompetent" versorgt.

copyright  2021
20. April 2021