Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 02:22 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 02:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Damen Floorball WM: Vier Linzerinnen kämpfen um Aufstieg

LINZ. Am 30. Jänner startet der Qualifikationsbewerb: In den Spielen erwarten das österreichische Nationalteam keine leichten Gegner.

Damen Floorball WM: Vier Linzerinnen kämpfen um Aufstieg

Olga Rüffler, Katharina Prinz, Elke Mayrhofer, Hannah Riedbert (v.r.) Bild: privat

Am 26. Jänner wird es für das österreichische Floorball Damen Nationalteam Ernst: Denn da startet in Wien ihr Trainingslager für die WM-Qualifikation. "Hier werden nochmals die taktischen Vorgaben durchgesprochen", sagt Daniel Tonegatti, Trainer des Nationalteams.

Hoffen auf erfolgreiche Quali

Floorball wird auch als "Eishockey im Turnsaal" bezeichnet und wurde in den 70er Jahren in Schweden als Sommertraining für Eishockeyspieler etabliert. Floorball wird in Österreich in 53 Vereinen gespielt, der österreichische Floorballverein (ÖFBV) zählt über 1200 lizenzierte Spieler und 2500 Mitglieder. Um ein Qualifikations-Ticket spielen heuer auch vier Damen aus dem Linzer Verein UHC mit, die es in den Kader des Nationalteams geschafft haben. Im Austragungsort Trencin werden Olga Rüffler,Katharina Prinz, Elke Mayrhofer und Hannah Riedbert bei den Spielen gegen Deutschland, Finnland, Spanien und Russland ihr Bestes geben.

Ganz einfach könnte das nicht werden, immerhin ist mit Finnland ein mehrfacher Weltmeister in der Gruppe.

Insgesamt qualifizieren sich zehn Teams aus Europa für die diesjährige Floorball- WM, ebenso wie vier Teams aus Asien/Ozeanien und eines aus Amerika. Die Schweiz erhält als WM-Gastgeberland eine direkte Qualifikation.

Elke Mayrhofer hat schon WM-Erfahrung, als U19-Kapitänin hat sie mit ihrem Team den zwölften Platz erreicht. Hannah Riedbert kann sich mit ihren 14 Jahren hingegen mit dem Titel als jüngste Nationalteamspielerin schmücken.

Nach der Qualifikation – die am 30. Jänner mit dem Spiel gegen Deutschland startet und mit jenem gegen Finnland am 3. Februar endet – geht es für die Linzer Damen weiter in die Play-Offs der Bundesliga, wo sie der Innsbruck/VSV im Halbfinale erwartet.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 25. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Ärzte-Misere im Franckviertel dauert an: Versorgungszentrum gescheitert

LINZ. Nach wie vor schlecht ist die ärztliche Versorgung im Franckviertel.

Begrünungen auf Hausdächern und Fassaden sollen Linz abkühlen

LINZ. Die Tage werden wieder wärmer und liefern einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer.

Verschiebebahnhof im Stadthafen vor Umbau

LINZ. Anfang Mai starten am Verschiebebahnhof Stadthafen die Bauarbeiten zur Modernisierung des Areals.

Zwölf Spieler der Junior Wings sind Ostern in Sotschi

LINZ / SOTSCHI. Morgen um 12 Uhr heben die Nachwuchs-Eishockeycracks zum größten Jugendturnier Europas ab.

Stadt will Linzer Bergschlössl-Park nicht verkaufen

LINZ. Der Bergschlössl-Park in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofs bleibt Eigentum der Stadt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS