Lade Inhalte...

Linz

Brutale Schlägerei in Linzer Altstadt - Brüder gingen auf 21-Jährigen los

Von nachrichten.at   20. September 2020 10:57 Uhr

Linzer Altstadt wird eine Waffenverbotszone
Die Linzer Altstadt (vowe)

LINZ. Polizisten auf Streife konnten in der Linzer Altstadt in der Nacht auf Sonntag Schlimmeres verhindern.

Gegen Mitternacht konnten Polizisten während einer Fußstreife bei einer brutalen Schlägerei in der Altstadt einschreiten. Zwei Brüder (24, 28) waren auf einen 21-Jährigen losgegangen. Die drei Linzer wurden getrennt. Einer der beiden Brüder wurde von den Polizisten daran gehindert, ein weiteres mal auf den am Boden liegenden Kontrahenten einzutreten. Das gefiel dem jungen Mann offenbar nicht, er versuchte dem Beamten daraufhin einen Faustschlag ins Gesicht zu versetzen und zu flüchten. Nur unter Anwendung massiver Körperkraft und mit Unterstützung weiterer Streifen konnten die beiden aggressiven Männer schließlich festgenommen werden. Selbst bei der Verbringung in den Arrestantenwagen versuchte einer der Festgenommenen das Polizeifahrzeug durch Tritte gegen den Kühlergrill zu beschädigen. Die beiden Brüder wurden ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Der 21-Jährige wurde bei der Schlägerei verletzt. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

36  Kommentare expand_more 36  Kommentare expand_less