Lade Inhalte...

Linz

Brennende Müllcontainer beschäftigten Linzer Feuerwehr

Von nachrichten.at   14. Oktober 2020 08:31 Uhr

Der Brandort in der Linzer Franckstraße.

LINZ. Mehrere brennende Müllcontainer und Mistkübel hielten die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in Linz auf Trab. Verdächtigt werden drei Jugendliche.

Gegen 22:30 Uhr wurde die Polizei in die Franckstraße zu einem Mistkübelbrand gerufen. Im Hinterhof eines Gebäudes brannte ein Altpapiercontainer, der einen weiteren Kunststoffcontainer und einen Metallabfallcontainer angeschmort hatte. Die Hausfassade und ein Fenster waren ebenfalls bereits beschädigt. Neben der "Sonnenapotheke" brannte eine Restmülltonne und eine Bio-Tonne. Diese wurden von einem der Polizisten gelöscht. Ein Zeuge gab an, dass er beim Mistkübel in der Nähe der Apotheke drei männliche Jugendliche weglaufen gesehen habe. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher erfolglos. 

Während der Löscharbeiten und teilweisen Öffnung der Fassade im Hinterhof, wurden die Einsatzkräfte informiert, dass ein weiterer Müllcontainer in der Franckstraße brennen würde. Gegen 23:30 Uhr waren alle Brände gelöscht.

Um 4:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte schließlich zu einem weiteren Brand in der Sankt-Peter-Straße alarmiert, bei dem ein Altpapiercontainer vollständig abbrannte. Ein Plastikmüllcontainer wurde durch den Brand leicht angeschmolzen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less