Lade Inhalte...

Linz

Begegnungszonen in Linz: Gleiches Recht für alle

01. Dezember 2020 06:04 Uhr

LINZ. Vom Domviertel bis zur Hauptstraße gilt es, den Verkehr entsprechend zu beruhigen

  • Lesedauer etwa 3 Min
"Es passiert ja nicht so oft in diesen Tagen, dass man in der Zeitung gute Nachrichten liest." Aber über diese Schlagzeile habe sie sich wirklich gefreut, sagt Dagmar Breuer. Die Pädagogin ist seit vielen Jahren in einem Gründerzeithaus in der Baumbachstraße daheim. Einem Straßenzug, wo die Gehwege sehr schmal sind und Autos das Geschehen dominieren. "Alles ist verparkt und der Verkehr nimmt ständig zu." Doch nun werde die Situation viel besser, wenn, wie von den OÖNachrichten berichtet, hier
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper