Lade Inhalte...

Linz

Bedenken ausgeräumt: Der Weg zur Hängebrücke in Linz ist fast frei

Von Reinhold Gruber  18. Juni 2020 00:04 Uhr

LINZ. Das Verfahren für das private Millionenprojekt ist fertig. Am 2. Juli entscheidet der Gemeinderat. SPÖ und FPÖ sind für die Hängebrücke, die Grünen weiterhin massiv dagegen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Trotz massiver Bedenken des Landes kommt das Projekt der Hängebrücke von Linz nun in die entscheidende Phase. Nachdem Projektwerber Hannes-Mario Dejaco die Einwände der obersten Aufsichtsbehörde entkräftet hat, ist das Verfahren laut Vizebürgermeister Markus Hein (FP) so weit fertig, dass es kommende Woche im Ausschuss und dann am 2. Juli in der Sitzung des Gemeinderates behandelt werden kann.