Lade Inhalte...

Linz

Bauprojekt am Graben: Statt Hotel kommt Möbelhändler

30. Juli 2020 00:04 Uhr

Bauprojekt am Graben: Statt Hotel kommt Möbelhändler
Martin Kladensky, Geschäftsführer der KKL-Holding

LINZ. Auf 1500 Quadratmetern sollen Möbel "mittlerer Preislage" verkauft werden – Auch Tiefgarage, Büros und Mietwohnungen entstehen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Lange hat Martin Kladensky für sein Bauprojekt am Linzer Graben einen Händler gesucht, der die 1500 Quadratmeter umfassenden Flächen im Erdgeschoß und ersten Stock mieten wollte. Doch der war nicht zu finden gewesen. "Große Geschäftsflächen in der Innenstadt sind derzeit ein bisserl ein Ladenhüter.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper