Lade Inhalte...

Linz

Autobahn A26: Vorstoß für Volksbefragung

Von OÖN   18. Mai 2021 00:04 Uhr

LINZ. Geht es nach Initiativen-Vertretern (u.a. Verkehrswende jetzt, Baumrettungsinitiative), sollen die Linzer nicht nur über die Ostumfahrung, sondern auch über den Westring, genauer gesagt die A26-Autobahn, in einer Volksbefragung abstimmen.

Mit dem Ziel, den Bau der Autobahn zwischen Donau und Waldeggstraße mit seinen "verheerenden Folgen für Klima, Umwelt und Lebensqualität" zu verhindern. Dieser soll 2024 starten, am ersten Abschnitt mit der Westringbrücke wird seit 2019 gebaut.

Bei der Volksbefragung wird aber nicht über den Bau selbst, sondern über die finanziellen Zuschüsse der Stadt zu solchen Autobahnprojekten abgestimmt. Sollte die Mehrheit solchen Zuzahlungen negativ gegenüberstehen, sei das ein klares Votum gegen die Autobahn A26. Und das, so die Erwartung der Aktivisten, werde zu einem Umdenken auf Bundesebene führen. Seit gestern werden die Unterschriften gesammelt (6100 sind nötig), als Termin wird Oktober/November 2021 angepeilt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less