Lade Inhalte...

Linz

Auto fing auf A7 Feuer

Von nachrichten.at   27. September 2021 19:33 Uhr

LINZ. Ein Pkw-Brand hat am Montagnachmittag zu einer Teilsperre der A7 in Fahrtrichtung Freistadt geführt.

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt war gegen 15.20 Uhr auf der Mühlkreisautobahn unterwegs. Im Baustellenbereich zwischen Dornach und Treffling begann sein Auto plötzlich zu rauchen und kurz darauf zu brennen. Der junge Mühlviertler hielt den Wagen sofort an und stieg aus. Ein Mitarbeiter der Asfinag konnte den Brand mit mehreren Feuerlöschern in Grenzen halten, ehe die Linzer Berufsfeuerwehr anrückte. Das Feuer dürfte wegen eines technischen Defekts ausgelöst worden sein, heißt es von der Polizei. Der Asphalt auf der A7 sei beschädigt worden, die A7 war bis 16.20 Uhr nur einspurig befahrbar. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less