Lade Inhalte...

Linz

Alkolenkerin ging nach Autopanne auf Polizistin los

Von nachrichten.at   06. August 2020 11:43 Uhr

Symbolbild

NEUHOFEN/KREMS. Eine Alkofahrt endete für eine 45-Jährige nicht nur mit einer Autopanne und einem Feuerwehreinsatz, sondern auch mit einer Festnahme.

Die 45-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Linz-Land fuhr gegen 14 Uhr ohne Führerschein von einer Gemeindestraße in Neuhofen an der Krems auf einen Feldweg, wo sie nach etwa 800 Metern mit dem Fahrzeug stecken blieb.

Nach dem Nachhauseweg zu Fuß beauftragte die Frau gegen 19 Uhr ein Abschleppunternehmen, um ihren Pkw auf die asphaltierte Straße ziehen zu lassen. Das Auto des Abschleppdienstes blieb jedoch ebenso stecken, woraufhin die Feuerwehr Neuhofen an der Krems  beide Fahrzeuge bergen musste.

Eine Polizeistreife wurde auf den Einsatz aufmerksam und stellte fest, dass die 45-Jährige betrunken war. Einen Alkotest verweigerte die Frau. Stattdessen beschimpfte sie die Polizistin und versuchte, auf sie einzutreten und ihr ins Gesicht zu spucken.

Die 45-Jährige wurde daraufhin festgenommen und zur Polizeinspektion Neuhofen an der Krems gebracht, wo sie sich beruhigte. Die Polizei konnte der Pkw-Lenkerin den Führerschein nicht entziehen, da sie keinen besitzt. Sie muss nun mit Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz und die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land rechnen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less