Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. März 2019, 20:54 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. März 2019, 20:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Zweite Schienenachse: Kritik an Verzögerung

LINZ. Kritisch reagiert die Linzer ÖVP auf die nun bekannt gewordene Verzögerung für die zweite Straßenbahn-Achse.

Diese soll, wie berichtet, erst im August 2022 statt wie bisher geplant im Dezember 2020 fertig werden. Bürgermeister Klaus Luger (SP) sieht in der vergangenen Herbst abgehaltenen Bürgerbefragung über die Eisenbahnbrücke den Hauptgrund für die Verzögerung. Nicht nachvollziehen kann diese Aussagen VP-Fraktionsobmann Martin Hajart. Er findet die Argumente des Stadtchefs "ziemlich dreist". "Zwischen der Entscheidung für eine Volksbefragung und dem Ergebnis am 27. September lagen vier Monate und nicht mehr als ein Jahr." Für Hajart hinkt das Argument ohnedies. Bezüglich der Straßenbahn-Planungen wäre es egal, ob die Straßenbahn über eine Zwei-Brückenlösung oder, wie jetzt, über einen Neubau der Brücke geführt wird.

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. Juni 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Faustschlag ins Gesicht: Täter ausgeforscht

LINZ-LAND. Ein 20-jähriger Steyrer wird für schwere Körperverletzung angezeigt.

Je verrückter das Wetter, desto wichtiger die Bäume

LINZ. Gespräch mit einer Umwelt-Expertin: Wie kann man die zunehmende Sommerhitze in der Stadt bändigen?

Gemeinderat entscheidet über Parkplatzdilemma

ENNS. Im Ennser Gemeinderat wurden gestern die Varianten für die Verpachtung von Parkflächen an das ...

Kinder pflanzen im Wasserwald 500 junge Bäume

LINZ. Im Wasserwald Scharlinz herrscht diese Woche emsiges Treiben.

Suchtkranke: "Innenstadt-Szene" soll in den Bergschlössl-Park weiterziehen

LINZ. Die Entscheidung ist gefallen: Die Alkohol- und Suchtkranken, die in den vergangenen Monaten im ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS