Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. November 2018, 15:23 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. November 2018, 15:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Traxlmayr eröffnet

LINZ. Ab morgen, Samstag, ist das traditionsreiche Kaffeehaus Traxlmayr an der Linzer Promenade wieder geöffnet.

Traxlmayr-Ober Fischer servierte auch während der Renovierung. Bild: vowe

Der neue Betreiber und Miteigentümer Ulrich Traxlmayr ließ in den vergangenen zwei Wochen das 1847 gegründete Kaffeehaus renovieren und führt es ab sofort im klassischen Wiener Stil.

Die Gasträume im Haus Promenade Nummer 16 wurden sehr behutsam renoviert. Die Bänke sind frisch gepolstert und mit rotem Samt tapeziert. Nun gibt es zusätzliche Sitzkojen, da die Nachfrage nach diesen stets sehr groß war.

Auch beim namensgebenden Getränk gibt es eine Neuerung: Ulrich Traxlmayr betreibt in seinem Kaffeehaus eine eigene Kaffeerösterei. Völlig neu gestaltet wurde die Küche.

Der offizielle Gastbetrieb startet morgen, Samstag, um 9 Uhr. Ab der kommenden Woche ist das Kaffeehaus Traxlmayr von Montag bis Samstag jeweils von 7.30 bis 22 Uhr geöffnet, an Sonntagen von 9 bis 18 Uhr. (gsto)

Kommentare anzeigen »
Artikel 23. Januar 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Aus für den Weinturm: 75-Meter-Hochhaus wird nicht gebaut

LINZ. Das umstrittene Projekt in der Kaarstraße hielt dem Zehn-Punkte-Programm der Stadt Linz für ...

Drogenlenker zwei Mal an einem Tag ohne Führerschein erwischt

LINZ. Der 31-jährige Iraner wurde zwei Mal innerhalb weniger Stunden zu einer Fahrzeug- und ...

"Nicht alle haben gewunken": Linz gedenkt NS-Verfolgten

LINZ. Morgen findet die "Lange Nacht der Namen" im Mariendom statt.

Ein Stück Linzer Zeitgeschichte: Der Samariterbund im Wandel der Jahre

LINZ. Mehr als 200 Seiten starker Bildband wird heute im Alten Rathaus in Linz präsentiert.

Internationale Studie sieht Linz als Stadt mit den besten Job-Aussichten

LINZ. Unter 100 Städten in 32 Ländern, in denen es sich am besten leben und arbeiten lässt, liegt Linz auf ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS