Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Oktober 2018, 05:35 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Oktober 2018, 05:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Struger: „Mühlkreisbahn in ein S-Bahn-Netz integrieren“

LINZ/ROHRBACH. Die Initiative Zugkunft Mühlkreisbahn hat bereits 9000 Unterschriften für die Modernisierung der Bahn und einen Taktverkehr gesammelt.

19 Kommentare 18. April 2013 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
herrbirnsingl (1) 18.04.2013 22:11 Uhr
Video zur Presskonferenz

Das Video zu Presskonferenz ist über diesen Link zu finden:
http://www.youtube.com/watch?v=HzntyHoxaAw

Weitere Informationen - Netzwerk-Gemeinde-Bezirk
http://www.netzwerkgemeindebezirk.twoday.net

Ein Positivbeispiel ist die Ilztalbahn von Passau in den Bayrischen Wald. Sie wurde nach 10jährigem Stillstand wieder in Betrieb genommen - ein voller Erfolg stellte sich ein.
www.ilztalbahn.eu

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
DerDa (1132) 18.04.2013 20:36 Uhr
HAllo ????

Schnellbahn heisst SCHNELL bahn !

Wenn Ihr lieben Verantwortlichen es nicht schafft von Rohrbach nach Linz eine Garnitur zu ermöglichen die diese Strecke in unter 20 Min zurücklegt, dann lasst es bitte bleiben ! (....na und ?!!...bleibt man halt nur an 2 Stationen dazwischen stehen) .....andernfalls:- nennt es eine Bummelbahn zum Dreisesselberg !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
reibungslos (7755) 18.04.2013 11:51 Uhr
Für die meisten Leute

wird die Bahn immer zu falschen Zeit fahren, egal, wann sie fährt und wie oft sie fährt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
konkel (2667) 18.04.2013 11:23 Uhr
Vorschlag

Die 9000 Unterschriften sollen sich auch gleich finanziell miteinbringen:
Die Öffentlichkeit legt die Schienen und stellt diese kostenfrei zur Verfügung.
Die Betreibergesellschaft fungiert als eigene Firma und muss sich aus den Einnahmen ohne öffentliche Zuschüsse erhalten.
So und jetzt fragt eure 9000 Unterschriften nochmals wegen einer Beteiligung an der Betreibergesellschaft.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
unbekannt (504) 18.04.2013 18:47 Uhr
Schon mal die tatsächlichen
konkel (2667) 18.04.2013 20:34 Uhr
Wenn da die MÖST
petros (140) 18.04.2013 12:09 Uhr
Was für ein dummes post!

Soll das bei den Autostraßen auch so gehandhabt werden, dann können wir ja gleich jeglichen Verkehr einstellen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Nock1971 (109) 18.04.2013 12:52 Uhr
petros

ich weiß nicht ob dir entgangen ist daß der Straßenbenützer ja eh Mineralölsteuer zahlt bzw. Autobahnmaut.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
konkel (2667) 18.04.2013 14:07 Uhr
Danke das Sie mein "Post" verstanden haben
oeggoe (17982) 18.04.2013 11:00 Uhr
„Mühlkreisbahn in ein S-Bahn-Netz integrieren“

Wie denn, so ganz ohne Eisenbahnbrücke??

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
barzahler (5159) 18.04.2013 10:45 Uhr
Schlafmützen

Seit wenigen Tagen ist bekannt, daß auch aus dem Mühlviertel Menschen nach Linz kommen, die dort nicht nur zum Vergnügen den Tag verbringen, sondern ihre Arbeit verrichten, damit diese Firmen den Herren Dobusch, Mayer & Co die Steuern abliefern dürfen. Schön ist der Ausbau der Tram bis Leonding, nun bald auch bis Traun. Die Pendler aus den 4 Bezirken nördlich der Donau werden seit Generationen wie Menschen 2. Klasse behandelt, wenn
es um vernünftige Verkehrsanbindung geht.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Gugelbua (18295) 18.04.2013 10:26 Uhr
Mühlkreisbahn/hof

was wurden da nicht schon alles für Utopische Pläne gemacht.
Das Dilemma gleicht dem der fehlenden Donaubrücke, allein es fehlt an denen die das Zahlen oder besser gesagt Verschulden.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
na-so-was (2204) 18.04.2013 09:59 Uhr
Landesregierung bitte machen - nicht schlafen!

Wir Pendler brauche diese Bahn um unsere Nerven und vor allem unsere Umwelt zu schonen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
konkel (2667) 18.04.2013 11:18 Uhr
Billigere Lösung: In die Stadt ziehen !
DerDa (1132) 18.04.2013 17:26 Uhr
???
konkel (2667) 18.04.2013 18:11 Uhr
Kommt darauf an von welcher Seite man
oeggoe (17982) 18.04.2013 18:29 Uhr
von welcher Seite man dies betrachtet.
Objektiv (844) 18.04.2013 08:26 Uhr
Kostenwahrheit

Warum täuscht die Initiative Zugkunft Mühlkreisbahn die Bevölkerung und sagt nicht die wahren Kosten einer Normalspur-S-Bahn? Verbunden mit einer City-S-Bahn von Urfahr zum Hauptbahnhof kommt diese Variante viel teurer als eine Einbindung in das Straßenbahnnetz. Und zudem wäre die City-S-Bahn weniger aufschließungsreich.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 12 x 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS