Lade Inhalte...

Linz

Restaurant "Jetlake" neu in Feldkirchen

18. Oktober 2017 00:04 Uhr

FELDKIRCHEN/DONAU. Was lange währt, wird endlich gut. Nach gut zwei Jahren Bauzeit eröffnete Stefan Kastner, der Betreiber des Wasserskizentrums am Feldkirchner Badesee, kürzlich dort sein neues Restaurant "Jetlake". Der frühere Wakeboard-Staatsmeister, der nun Gastronom und Unternehmer ist, will mit dem Soft-Opening in der Nebensaison auch die Weihnachtsfeiern "mitnehmen".

350 Quadratmeter groß

Auf 350 trendigen Quadratmetern finden 150 Gäste Platz. Küchenchefin ist Viktoria Stranzinger. Sie lernte im Hotel Forstinger in Schärding, kochte im Restaurant "Pfefferkorn" in Lech am Arlberg und war zuletzt Küchenchefin auf einem Schiff der Reederei Wurm & Köck auf der Donau. Lokalchefin im "Jetlake" ist Tanja Hörschläger aus der Aigen-Schlägler Gastrofamilie, die den Haagerhof betreibt. Offen im "Jetlake" ist "im Winter", Freitag bis inklusive Montag, bis 23 Uhr. Montag auch deshalb, "weil im Umkreis an diesem Tage meistens Ruhetag ist", sagen die Betreiber. Ab Frühling wird sieben Tage die Woche offen sein.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less