Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Juli 2018, 11:03 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Juli 2018, 11:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Puchenauer Protest gegen Radweg

LINZ/PUCHENAU. Unterschriftenaktion gegen Verlegung und Verbreiterung des Weges gestartet.

Der Bau des Radweges zwischen Linz und Puchenau hat, wie berichtet, an der schwierigsten, weil engsten Stelle, direkt beim Bahnschranken in Alturfahr-West begonnen. Über weite Strecken muss der bestehende Damm zwischen Mühlkreisbahn und Donau verbreitet werden. Derzeit verläuft dort nur ein schmaler, aber sehr beliebter Gehweg.

In Puchenau haben die Vertreter der Gartenstädte I und II und des Vereines "Schönes Puchenau" indes eine neue Unterschriftenaktion gestartet. Viele Puchenauer sind gegen die Verlegung des Radweges, weil sie befürchten, dass er mitten durch die Au weitergeführt werden wird. Derzeit wird aber vom Land auch an einem Projekt gearbeitet, den nun in Bau befindlichen neuen Weg an der Donau nördlich des Fernheizwerkes und über die Unterführung beim Gemeindeamt zurück an die Nordseite der Bundesstraße zu führen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Neues Vier-Sterne-Hotel für Linz: Amedia-Gruppe steht vor Baubeginn

LINZ. Beherbergung statt Tankstelle: In der Prinz-Eugen-Straße werden 100 Zimmer entstehen.

"Endlich wird der Südbahnhofmarkt belebt"

LINZ. Großer Andrang am Freitag und Samstag beim ersten Fest "Bier und Grillen am Südbahnhofmarkt".

Die späte Geburt einer wahren Leidenschaft

Der Linzer Pepi Tichler schreibt für sein Leben gerne – Sein Krimi "Wasserwald" wird heute in Linz ...

Fest zum Hunderter mit prominentem Gast

Ihr Alter sieht man ihr nicht an. Und wenn sie redet, würde erst recht niemand auf die Idee kommen, dass ...

Jugendliche erhalten in Harbach ihren Platz

LINZ. Probeweise erwartet Jugendliche ab Mitte August ein neues Angebot im Linzer Stadtteil Harbach.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS