Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 19. April 2019, 18:20 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Freitag, 19. April 2019, 18:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Neues Megaplex in Pasching wird auch ein IMAX-Kino beherbergen

PASCHING. Mit dem Startschuss zum Neubau des Hollywood Megaplex, das an das Einkaufszentrum PlusCity in Pasching angrenzt, wird der Weg frei zum größten IMAX-Kino Österreichs, wie Mario Hueber, Geschäftsführer des Hollywood Megaplex Pasching, gestern wissen ließ.

Neues Megaplex in Pasching wird auch ein IMAX-Kino beherbergen

So soll das neue Kino aussehen Bild: Megaplex

So werde in Pasching ein modernes Premieren-Kino entstehen, das ab Ende des nächsten Jahres das Filmerlebnis "auf eine neue Ebene heben wird".

Das neue Kino entsteht im Neubau der PlusCity an der Stelle des ehemaligen, straßenseitig gelegenen Parkhauses. Der Kinoneubau und das neu geplante Parkhaus tauschen somit Plätze. Der Standortwechsel wird ohne Unterbrechung erfolgen. Somit werden die Besucher des Hollywood Megaplex kein Film-Highlight in Pasching verpassen, so Huemer.

Mehr als 25 Millionen Euro werden in den neuen Film-Palast investiert, in dem gemeinsam mit dem Architektenbüro Atelier Plötzl & Plötzl sowie den Innenarchitekten Dieter und Uta Matschiner ein "noch nie dagewesenes Kinoerlebnis-Konzept" umgesetzt wird.

Alle Säle werden mit 3D-Projektion ausgestattet sein. Neu entwickelte Leinwände erlauben erstmals, dass 2D und 3D auf derselben Leinwand ohne Qualitätsverluste ablaufen können. "Der Besucher soll nicht nur einen Film sehen. Es soll ein Rundum-Erlebnis geboten, ein unvergesslicher Aufenthalt bereitet werden", so Hueber. Ein Herzstück wird das IMAX-Kino sein, das mit mehr als 330 Quadratmetern die größte Leinwand Österreichs bieten wird und gleichzeitig auch im Sound neue Maßstäbe setzen soll.

Die Verantwortlichen kündigten zudem den größten Reihenabstand in Österreich und ein neuartiges Bestellsystem ohne Anstellen an –"weder für die Karte noch für Getränke und Snacks". Der Großteil der geplanten 5200 kostenlosen Parkplätze soll überdacht sein und einen direkten Zugang zum Megaplex aufweisen. Es werde auch im Sieben-Minuten-Takt ab dem Zentrum von Linz per Straßenbahn erreichbar sein.

1995 wurde das Hollywood Megaplex in Pasching errichtet. Ab 1997 expandierte das Familienunternehmen nach St. Pölten und Wien. Mehr als 35,5 Millionen Kinobesucher konnten bislang begrüßt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 19. Dezember 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Ärzte-Misere im Franckviertel dauert an: Versorgungszentrum gescheitert

LINZ. Nach wie vor schlecht ist die ärztliche Versorgung im Franckviertel.

Begrünungen auf Hausdächern und Fassaden sollen Linz abkühlen

LINZ. Die Tage werden wieder wärmer und liefern einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer.

Verschiebebahnhof im Stadthafen vor Umbau

LINZ. Anfang Mai starten am Verschiebebahnhof Stadthafen die Bauarbeiten zur Modernisierung des Areals.

Zwölf Spieler der Junior Wings sind Ostern in Sotschi

LINZ / SOTSCHI. Morgen um 12 Uhr heben die Nachwuchs-Eishockeycracks zum größten Jugendturnier Europas ab.

Stadt will Linzer Bergschlössl-Park nicht verkaufen

LINZ. Der Bergschlössl-Park in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofs bleibt Eigentum der Stadt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS