Lade Inhalte...

Linz

Neue Straßenbahn bringt der Plus-City viele Linzer Kunden

Von Erhard Gstöttner   10. August 2016 00:04 Uhr

Neue Straßenbahn bringt der Plus-City viele zusätzliche Kunden aus Linz
Seit 25. Februar fährt die Tramway der Linie 3 bis zur Trauner Kreuzung. Zu Beginn des neuen Schuljahrs ist die Strecke bis zum Schloss Traun fertig.

LINZ, LEONDING, PASCHING, TRAUN. Ab 10. September fährt die Tram bis ins Trauner Zentrum – Höherer Fahrpreis kommt.

Die Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 ist ein großer Schritt im Ausbau des öffentlichen Verkehrs zwischen Linz, Leonding, Pasching und Traun. Der am 25. Februar eröffnete Teilabschnitt der Linie 3, die Strecke zwischen der Haltestelle Doblerholz und der Trauner Kreuzung, hat dem Einkaufszentrum Plus-City in Pasching viele neue Kunden gebracht. Das geht aus der vom Verkehrsverbund durchgeführten Fahrgastzählung hervor.

2,6 Millionen Fahrgäste fuhren in den ersten sechs Monaten des heurigen Jahres auf der Dreier-Linie zwischen dem Linzer Hauptbahnhof und der Endhaltestelle Doblerholz (bis 24. Februar) sowie der Endhaltestelle Trauner Kreuzung (ab 25. Februar). 1,2 Millionen Fahrgäste waren es im ersten Vierteljahr, 1,4 Millionen im zweiten Quartal (April, Mai, Juni) auf dem Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und Trauner Kreuzung.

Die Haltestelle, die die meisten Fahrgäste der Dreier-Linie im Süden von Linz ansteuern, ist die Plus-City. 110.000 Menschen fahren pro Woche mit der neuen Straßenbahn zur Plus-City oder von dort weg. 57.000 dieser Fahrgäste kommen aus Richtung Linzer Hauptbahnhof und vom Einkaufszentrum zurück Richtung Hauptbahnhof.

Der weitere Ausbau der Tram geht indessen weiter. Am 10. September, zu Beginn des neuen Schuljahres, erfolgt die Eröffnung des Abschnitts von der Trauner Kreuzung bis zum Schloss im Zentrum von Traun. Dann fährt die Straßenbahn an Wochentagen zwischen Linzer Hauptbahnhof und Trauner Kreuzung tagsüber im 7,5-Minuten-Takt, zwischen Trauner Kreuzung und Schloss Traun jede Viertelstunde.

Für den Streckenabschnitt zwischen dem Trauner Zentrum und der Trauner Kreuzung muss zusätzlich gezahlt werden. "Denn dieser Teil liegt außerhalb der Linzer Kernzone", sagt Klaus Hölzl, Projektleiter der Schiene Oberösterreich. Es wäre ungerecht gegenüber Fahrgästen zum Beispiel aus Puchenau oder Steyregg, wenn Traun in die Linzer Kernzone einbezogen würde, erläutert Hölzl.

 

Zahlen und Fakten zur Strassenbahn

15 Minuten Am 10. September geht der Straßenbahn-
Abschnitt von der Trauner Kreuzung zum Trauner Zentrum in
Betrieb. Die Tram fährt dort tagsüber an Wochentagen alle 15 Minuten.
2,6 Millionen Fahrgäste fuhren heuer mit der Tramway-
Linie 3 im Bereich zwischen dem Linzer Hauptbahnhof und Doblerholz bzw. Trauner Kreuzung.
110.000 Fahrgäste Mit der Tram zur Plus-City bzw. von dort retour fahren jede Woche 110.000 Fahrgäste. Davon kommen 57.000 aus Richtung
Linzer Hauptbahnhof zur Plus-City oder fahren von dort Richtung Linz.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

32  Kommentare expand_more 32  Kommentare expand_less