Lade Inhalte...

Linz

Neue Brücke: Ja im Ausschuss

28. Juni 2017 00:04 Uhr

Neue Brücke: Ja im Ausschuss
Die Zukunft rückt näher.

LINZ. Der Bau der neuen Donaubrücke sollte Ende des Jahres beginnen können.

Nachdem gestern vormittag im Finanzausschuss nach einer "sehr konstruktiven Diskussion" (Vizebürgermeister Christian Forsterleitner) SPÖ, ÖVP und FPÖ der Finanzierungsvereinbarung mit dem Land ihre Zustimmung gaben, würde dem wichtigen Bauvorhaben nun nichts mehr im Weg stehen. Denn damit ist die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit gegeben. Die Grünen enthielten sich gestern im Ausschuss der Stimme. Wie berichtet, teilen sich Stadt und Land im Verhältnis 60 zu 40 die Brückenkosten in der Höhe von 83 Millionen Euro.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less