Lade Inhalte...

Linz

Milchtrinkhalle: „Straßenbahnhof am Volksgarten“

06. Juli 2010 00:04 Uhr

Die Milchtrinkhalle wurde 1950 nach Plänen des Linzer Stadtbauamtes als „Straßenbahnhof am Volksgarten“ an der Blumau errichtet. Ursprünglich wurden dort Fahrkarten verkauft, zusätzlich gab es Geschäfte, eine Trafik und Lokale, in denen die damals neu ...

Die Milchtrinkhalle wurde 1950 nach Plänen des Linzer Stadtbauamtes als „Straßenbahnhof am Volksgarten“ an der Blumau errichtet. Ursprünglich wurden dort Fahrkarten verkauft, zusätzlich gab es Geschäfte, eine Trafik und Lokale, in denen die damals neu aufgekommenen Milchshakes angeboten wurden. Strukturveränderungen bewirkten einen langsamen Abwärtstrend: Sowohl die Verlegung des Unfallkrankenhauses als auch der Wegfall der Straßenbahnstation durch den Bau der Mini-U-Bahn ließen die Kundschaft in den zuletzt drei Betrieben der Milchtrinkhalle nach und nach ausbleiben.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung