Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 14:06 Uhr

Linz: 31°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 14:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

#MeToo: Diskussion über Folgen und Lehren in Linz

LINZ. Medienfoyer am 15. Februar im Oö. Presseclub.

Das "Medienfoyer" im Oö. Presseclub beschäftigt sich am Donnerstag, 15. Februar, mit einem aktuellen Thema: sexuelle Belästigung und die damit verbundene #MeToo-Debatte. Derzeit vergeht praktisch kaum ein Tag, an dem nicht Vorwürfe sexueller Übergriffe öffentlich werden. Was darf man als Mann noch sagen und tun? Wann sollten sich Frauen wehren und welche Möglichkeiten haben sie dazu? Über diese Fragen diskutieren Christina Hengstschläger, Leiterin des Autonomen Frauenzentrums Linz, Erika Rippatha, Leiterin des AK-Frauenbüros, Doris Schulz, Landesleiterin der ÖVP-Frauen, und Alexander Warzilek (Österreichischer Presserat).

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Linzer schlug mit Sesselbein auf Kontrahenten ein

LINZ. Ein 37-jähriger Linzer ist am Donnerstagnachmittag auf einen 51-Jährigen losgegangen und hat diesen ...

FP macht Vorstoß für neue Steuer für Zweitwohnsitze in der Stadt Linz

LINZ. Neue Steuer soll Einwohnerzahl von Linz steigern und mehr Geld vom Bund loseisen.

Anpfiff in der Landesliga: "Wir wollen gewinnen"

LINZ, TRAUN, GALLNEUKIRCHEN. Vier Vereine aus dem Großraum Linz mischen ab heute in der Landesliga Ost mit.

Warum Kühe in Bolivien ein Wilhering-Logo tragen

WILHERING. Abt Reinhold Dessl auf den Spuren jener Patres aus dem Stift Wilhering, die in Bolivien als ...

Zahl der jungen Menschen in Linz wächst weiter

LINZ. 15 Prozent mehr Junge unter 19 im Jahr 2027
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS