Lade Inhalte...

Linz

Linz ist zum elften Mal im Triathlon-Fieber

05. Juni 2015 00:04 Uhr

Schwimmen, Radfahren, Laufen: Linz ist zum elften Mal im Triathlon-Fieber
Beim Linztriathlon dürfen in diesem Jahr erstmals auch Kinder und Jugendliche ihr Können zeigen.

LINZ. Heute und morgen finden die Bewerbe statt – erstmals gehen auch Kinder an den Start.

Obwohl der Startschuss für die elfte Auflage des Linztriathlons noch nicht gefallen ist, ist eines bereits jetzt klar: die Veranstalter vom Verein TriRun dürfen sich über einen Teilnehmerrekord freuen. Knapp 1300 Sportler werden sich bis Samstag anmelden, um ihr Können beim Schwimmen im Pleschinger See, auf dem Rad in Richtung Mühlviertel und retour sowie beim Lauf zum Lentos und zurück unter Beweis zu stellen.

"Unser Triathlon ist bereits eine Traditionsveranstaltung. Wir punkten außerdem durch Qualität", sagt Race Director Peter Weinzierl im Gespräch mit den OÖNachrichten. Als weiteren Grund für das bisher größte Teilnehmerfeld in der elfjährigen Geschichte der Veranstaltung nennt er das Antreten von Michael Raelert.

Eigener Kinderbewerb

Wie berichtet, gilt der Deutsche als einer der besten Triathleten. "Da wollen sich natürlich viele mit ihm messen, auch wenn sie wissen, dass sie leistungsmäßig nicht mithalten können", sagt Weinzierl.

Doch nicht nur die Erwachsenen werden sich sportlich messen, erstmals haben die Veranstalter auch für Kinder einen eigenen Bewerb ins Leben gerufen. Dieser findet bereits heute, Freitag, statt. Startberechtigt sind dabei die Altersklassen der Jahrgänge 1998 bis 2009.

Auch hier ist der Andrang mit rund 150 Teilnehmern groß, schließlich stehe der Triathlon-Sport weit oben auf der Liste der angesagten Sportarten bei Kindern und Jugendlichen, so die Veranstalter. Der Startschuss für den ersten Bewerb fällt um 14 Uhr, die Siegerehrung ist für etwa 17 Uhr anberaumt. Die Distanzen reichen von 25 Meter Schwimmen, 500 Meter Radfahren und 250 Meter Laufen bis hin zu 200 Meter Schwimmen, 5000 Meter Radfahren und 2400 Meter Laufen. Insgesamt stehen sechs verschiedene Distanzen auf dem Programm.

Am Samstag beginnen die Wettkämpfe für die Erwachsenen ab 9.30 Uhr mit der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen). Um 12 Uhr startet dann der Klassiker, die Halbiron-Distanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21,1 Kilometer Laufen), ehe 45 Minuten später die olympische Distanz (900 Meter Schwimmen, 45 Kilometer Radfahren, 10,5 Kilometer Laufen) über die Bühne geht. (cb)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less