Lade Inhalte...

Linz

Jugendliche überfielen Frau im Linzer Donaupark

11. September 2017 00:04 Uhr

Jugendliche überfielen Frau im Linzer Donaupark
Mobiltelefon geraubt

LINZ. Täter raubten Linzerin das Handy – Polizei schnappte Täter (14, 16 und 17 Jahre) in der Nähe des Tatorts.

Auf der Ernst-Koref-Promenade im Park am Linzer Donauufer überfielen am Samstag drei Jugendliche eine 34-jährige Linzerin. Die Täter zerrten die Frau in dem Park, in dem bereits seit Tagen die Vorbereitungen für die "Moby Dick"-Klangwolke im Gang waren, in eine Wiese. Dort entrissen die drei Täter der Linzerin deren Mobiltelefon. Der Versuch, der Frau auch die Handtasche zu rauben, scheiterte jedoch.

Die Polizei war allerdings bereits verständigt, als die Burschen zu Fuß die Flucht ergriffen. Denn vor dem Überfall auf die Linzerin hatten die drei Täter einen 30-jährigen Tiroler im Donaupark mit einem Messer bedroht. Der Mann konnte jedoch in eine für die Klangwolke aufgebaute Toiletten-Anlage flüchten und verständigte dort die Polizei.

Die Flucht der Räuber endete in der Nähe des Tatorts. Im Bereich der Kreuzung Gruberstraße/Ludlgasse entdeckten zwei Polizeistreifen die Verdächtigen, die sich hinter einem Kunstwerk versteckt hatten. Die Burschen im Alter von 14, 16 und 17 Jahren wurden in das Polizeigefängnis gebracht.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less