Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19:22 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Heute ist Familientag am Urfahraner Markt

LINZ. Zur Halbzeit des noch bis 4. Oktober dauernden Urfahraner Marktes sind traditionell die Familien am Zug.

Heute ist Familientag am Urfahraner Markt

Der heutige Familientag erhöht traditionell den Andrang im Vergnügungspark. Bild: Weihbold

Der heutige Familientag schont im Vergnügungspark das Geldbörsel, da bis 19 Uhr ermäßigte Preise geboten werden. Das freut in erster Linie Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Im 198. Jahr seines Bestehens ist der Urfahraner Markt mit rund 400 Marktbeschickern wieder voll besetzt. Bei allem Vergnügen, das natürlich eine Hauptrolle auf dem Jahrmarktgelände spielt, vergisst man oft ein wenig auf die Bedeutung des Marktes als Informations- und Produktdrehscheibe. In der Verkaufsausstellung "Linzer Herbst" präsentieren mehr als 100 Aussteller täglich von 10 bis 18 Uhr neue Produkte und stellen ihre Dienstleistungen vor. Und auch auf dem Freigelände wird ein Querschnitt an Waren aller Art geboten – vom Brunnen über Schwimmbecken bis zu Wintergärten.

Gutscheine am OÖN-Stand

Wie gewohnt, sind die OÖN mit einem Stand vertreten. In der Halle A (Stand 36) gibt es für OÖNcard-Besitzer ein eigenes Gutscheinheft für den Urfahraner Markt, das dort abzuholen ist. Insgesamt 24 Gutscheine sind darin enthalten. Von Bratwürstel bis Pommes frites, von Schaumrollen bis Cappuccino, von Schmuck bis Gartenmöbel lassen sich damit Vergünstigungen erzielen. Zudem wird dort auch – so lange der Vorrang reicht – das OÖN-Gutscheinbuch um 5 Euro (statt 16 Euro) verkauft.

Kommentare anzeigen »
Artikel 30. September 2015 - 01:04 Uhr
Mehr Linz

50.000 Euro: Betrügerin erschlich sich über zwei Jahre Geld von Pensionistin

LINZ. Dienstagnachmittag konnte eine Betrügerin, welche einer Pensionistin über Monate hinweg mehrere ...

Job-Motor Innovation: IT-Firmen schaffen in Linz Hunderte Arbeitsplätze

LINZ. Wie dynamisch derzeit die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert, zeigt sich auch in Linz: ...

Bessere Öffis für Linz nur, wenn andere zahlen

Während im Linzer Gemeinderat morgen das Budget für 2019 beschlossen werden wird, hat das städtische ...

Erneut älterer Fußgänger von Pkw erfasst

LINZ. Der ältere Herr wurde auf die Windschutzscheibe und zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Mit beiden Beinen im süßen Leben

Stefanie Feneberger (23) hat sich in Linz als Torten-Designerin selbstständig gemacht.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS