Lade Inhalte...

Helmuth Lehner: Mit dem Leichtflieger um die ganze Welt

Von Andreas Hiebl   11.Mai 2012

Helmuth Lehner
Helmuth Lehner, Unternehmer aus Schörfling am Attersee

Im Andenken an einen befreundeten Piloten, der bei einem Absturz starb und drei kleine Kinder hinterließ, will Lehner mit diesem Flug um die Erde Spendengelder sammeln, die diesen, aber auch anderen Kindern in Not, zugutekommen sollen.

Ein Abenteurer ist der Oberösterreicher aus Schörfling in jedem Fall. 2009 umrundete er mit Fliegerkollegen beinahe schon einmal die Welt, hätte ihn nicht ein Flüchtigkeitsfehler zur unfreiwilligen Landung in der Mongolei und dem Abbruch der Tour gezwungen. Für das aktuelle Projekt konnte Lehner trotz intensiver Suche leider keine Flugpartner finden.

Die Fliegerei ist die Leidenschaft des promovierten Volkswirtes. Seit seinem 19. Lebensjahr geht er in die Luft. Erst mit dem Gleitschirm, dann mit Segelflugzeugen, seit 1998 schließlich als Privatpilot. Auch wenn Ehefrau Margarete dieser Leidenschaft skeptisch gegenübersteht, unterstützt sie letztlich das Vorhaben ihres Mannes.

Das Ende dieser langen, einsamen Reise ist für 10. August geplant, wenn Helmuth Lehner – wie einst Charles Lindbergh in Paris – mit einer großen Feier bei der Landung am Flughafen Linz-Hörsching empfangen wird.

Man kann Helmuth Lehner via Internet auf diesem Flug begleiten – eine Kamera auf dem Flugzeug wird während der ganzen Reise aktuelle Bilder liefern.

Weitere Infos unter www.weltumrunder.at

copyright  2021
25. Oktober 2021