Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Heins Büroleiter wird Aufsichtsrat der Linz AG

11. April 2018, 00:04 Uhr

Bevor sich die Linzer Stadtsenatsmitglieder morgen zur Gemeinderatssitzung begeben, müssen sie noch eine Personalie absegnen.

Ulrich Püschel, der Büroleiter des freiheitlichen Verkehrs- und Planungsstadtrats Markus Hein, soll in den Aufsichtsrat der Linz AG entsandt werden. Er wird dort den Linzer Universitätsprofessor Andreas Hauer ersetzen, der den Sitz im Aufsichtsrat nach seiner Ernennung zum Verfassungsrichter abgibt.

"Die FPÖ hat Püschel nominiert, und es ist geübte Praxis, dass der Stadtsenat die Vorschläge auch annimmt. Ich werde jedenfalls zustimmen", sagt Bürgermeister Klaus Luger (SP).

Für Hein ist Püschel der richtige Mann. "Er hat mein höchstes Vertrauen und wird mich entlasten, da ich selbst neben den vielen Tätigkeiten in meinem großen Ressort auch Aufsichtsratsvorsitzender der Linz Linien und im Aufsichtsrat der Lilo, der ILG, der Tabakfabrik und der GWG bin", sagt der Stadtrat.

Bei Demos der Identitären

Kritik an Püschel, der so wie er und FP-Chef Detlef Wimmer Mitglied der rechten Burschenschaft Arminia Czernowitz zu Linz ist, lässt Hein nicht gelten. Püschel sei ein guter Mann. Im Rathaus kursieren indes Fotos, die Püschel bei Demonstrationen der Identitären zeigen. Teilnahmen, die Püschel in einem Interview auch nicht in Abrede gestellt hat. Hein dazu: "Private Handlungen beurteile ich nicht. Und schon gar nicht medial." (eda)

mehr aus Linz

Mc Donald's: Wie's mit der Filiale in Linz-Dornach weitergeht

Linzer Donauufer wird eine Art "Perlenkette"

Neuer Rektor für die Katholische Privat-Uni in Linz

Pflasterspektakel: Linzer Innenstadt wird heute zur Bühne für Straßenkunst

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
meisteral (12.271 Kommentare)
am 11.04.2018 11:48

Meiner Recherche zufolge ist der Herr ja noch Student, ein „Fit and Proper“-Test der FMA, wie er für AR Pflicht ist, den wage ich jetzt mal anzuzweifeln.....

Aber die Partei der Fleißigen und Anständigen versorgt ihre Schäfchen im Gegensatz zur SPÖVP-Gruselregentschaft ausdrücklich nicht mit Versorgerposten.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen