Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 18:20 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 18:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Gedenktafel für Freiheitskämpfer wurde gestohlen

LINZ. Unbekannte haben am Wochenende eine Gedenktafel gestohlen, die an der Tabakfabrik in der Ludlgasse angebracht war.

Gedenktafel für Freiheitskämpfer wurde gestohlen

Gedenktafel gestohlen Bild: KZ-Verband OÖ

Die Tafel erinnert an Arbeiter der Fabrik, die im Kampf gegen das nationalsozialistische Regime starben. Rudolf Kühberger, Heinrich Obermayer, Anton Schmelensky und Josef Teufl wurden 1945 im Konzentrationslager Mauthausen ermordet. Hugo Müller fiel bei einem Partisanen-Einsatz gegen SS-Truppen. Sie waren zwischen 35 und 45 Jahre alt geworden.

Der künstlerische Leiter der Tabakfabrik, Chris Müller, ruft die Täter auf, die Tafel umgehend zu retournieren. Die Erinnerung an die Widerstandskämpfer sei mit solchen Aktionen nicht auszulöschen, so Müller. Die Tabakfabrik plant nun als Zeichen der Solidarität eine Veranstaltung über das Leben der fünf Arbeiter.

Die Gedenktafel wurde im Mai 2002 an der Tabakfabrik angebracht. Der KZ-Verband Oberösterreich und die Austria Tabak hatten die Gedenkstelle initiiert.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Vergebene Chance oder solider Plan? Wortreiche Schlacht ums Linzer Budget

LINZ. Gemeinderat diskutierte gestern den 667 Millionen Euro schweren Haushaltsplan für 2019.

Bernhard Baier, der Wirtschaftsreferent, und sein Leider-Nein-Programm

Zwei Jahre lang hat der Linzer VP-Vizebürgermeister seine Standort-Agenda vorbereitet, dann ist sie im ...

Nulltarif für Öffis: Den Kunden würde es gefallen

LINZ. Luxemburg-Modell müsste landesweit umgesetzt werden, um zu wirken, aber Landesrat Steinkellner winkt ab.

Begegnungszentrum für die Jugend in Urfahr

LINZ. Diözese möchte denkmalgeschützten Vierkanthof nahe dem Petrinum umbauen und neu nutzen

Trendsportler in Linz

LINZ. 7. Parkour & Freerunning Jam am Wochenende
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS