Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:36 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Ein Stück Linzer Zeitgeschichte: Der Samariterbund im Wandel der Jahre

LINZ. Mehr als 200 Seiten starker Bildband wird heute im Alten Rathaus in Linz präsentiert.

Aufmarsch anlässlich der offiziellen Übersiedlung in die neue Einsatzzentrale im Lentia 1980. Bild: Samariterbund

In der Geschichte zu graben, bildlich und textlich zu Tage fördern und so eine Entwicklung anschaulich machen – das ist das Metier von Manfred Carrington. Für den achten Band der Buch-Serie "Linz-Zeitgeschichte" hat sich Carrington mit Bruno A. Wall zusammengetan. Der ehemalige Präsident des Samariterbundes Oberösterreich war der prädestinierte Autorenpartner, um die Erfolgsgeschichte der Hilfsorganisation in Linz zu dokumentieren.

Mehr als 200 reich bebilderte Seiten sind es geworden, in denen die Geschichte des Samariterbundes von den Anfängen am Ende des 19. Jahrhunderts bis heute aufgerollt und anschaulich erzählt wird.

Da wird an die schwierige Gründungsphase der Linzer Samariter erinnert, als eine Gruppe motivierter Menschen ihr Ziel, anderen zu helfen, ins Visier nahm. Da spielen die Besonderheiten der Anfangsjahre und die stetige Entwicklung in Wort und Bild eine wichtige Rolle. Und schließlich wird auf diese Art und Weise nicht nur das umfangreiche Tätigkeitsfeld der Linzer Samariter gezeigt, es wird damit auch Geschichte veranschaulicht. Ein Nachschlagewerk mit Erinnerungswert. 

Buchpräsentation 21. November, 19 Uhr, Altes Rathaus, Pressezentrum, Linz, das Buch ist beim Lentia-Verlag oder telefonisch 0732/32 05 85 erhältlich

Kommentare anzeigen »
Artikel (rgr) 21. November 2018 - 05:48 Uhr
Mehr Linz

Job-Motor Innovation: IT-Firmen schaffen in Linz Hunderte Arbeitsplätze

LINZ. Wie dynamisch derzeit die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert, zeigt sich auch in Linz: ...

Bessere Öffis für Linz nur, wenn andere zahlen

Während im Linzer Gemeinderat morgen das Budget für 2019 beschlossen werden wird, hat das städtische ...

Mit beiden Beinen im süßen Leben

Stefanie Feneberger (23) hat sich in Linz als Torten-Designerin selbstständig gemacht.

Die Sparvorschläge der Linzer ÖVP: Gebühren erhöhen, Stadion verkaufen

LINZ. Morgiger Budget-Gemeinderat lässt harte Auseinandersetzungen erwarten.

ASKÖ hat neuen Pächter für sein "Stegerl"

LINZ. Der Linzer Gastronomen Arnold Ober hat das Lokal "Stegerl" des ASKÖ in der Dornacher Straße in ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS