Lade Inhalte...

Linz

Baubeginn für Motel One in Linz im Sommer möglich

Von (rgr)   02. Februar 2017 00:04 Uhr

LINZ. Alle Unterlagen für den Umbau der Oberbank-Filiale auf dem Hauptplatz sind eingereicht.

Die Pläne sind schon länger bekannt, nun könnte es im Sommer ernst werden mit dem Baubeginn für das Motel One auf dem Hauptplatz, das vom Linzer Unternehmen RoomBuus entwickelt wird. Geschäftsführer Joachim Pawelka hält diesen Zeitpunkt jedenfalls im Moment für möglich, nachdem alle Bauunterlagen eingereicht sind. Wie berichtet, wird das Hotel mit 105 Betten in dem Gebäude entstehen, in dem jetzt noch die Oberbank zu Hause ist. Die wird aber Mitte des Jahres in die neue Zentrale an der Donaulände übersiedeln. Damit wird der Platz für das Hotel und ein Restaurant frei.

Gastronomisch weiß man bereits länger, wie die begehrte Fläche im Linzer Zentrum bespielt wird. Die OÖNachrichten haben bereits im Herbst darüber berichtet, dass ein Schnitzel-Lokal in den Gebäudekomplex kommen wird. Betrieben wird es von der Gierlinger Holding. Laut Manager Thomas Gierlinger werde es ein gemütliches Restaurant österreichischer Prägung werden, wo es Schnitzel, Ripperl, frische Salate und Strudel gibt. Die Umbauzeit wird bekanntlich rund zwei Jahre dauern, sodass im Jahr 2019 das neue Hotel seinen Betrieb in Linz aufnehmen können wird. 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less