Lade Inhalte...

Linz

Arbeitslosigkeit im Bezirk Linz-Land gesunken

Von OÖN   06. Dezember 2018

LINZ-LAND. Im Jahr 2017 waren im Bezirk Linz-Land 0,7 Prozent weniger Menschen arbeitslos, in Schulung oder auf der Suche nach einer Lehrstelle, wie eine von der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) erstellte Bilanz zeigt.

Positiv ist auch, dass fast 60 Prozent der Arbeitssuchenden innerhalb von drei Monaten einen Job finden.

Insgesamt waren im Arbeitsmarktbezirk Traun 2017 durchschnittlich 63.400 Menschen unselbstständig beschäftigt, was eine Steigerung zu 2016 um 1,9 Prozent bedeutet. Knapp ein Drittel der Beschäftigten arbeitet Teilzeit, die meisten davon Frauen. 16.021 Beschäftigte oder 22,4 Prozent im Bezirk Linz-Land sind im Handel tätig, dieser gilt als wichtigste Branche. Das mittlere Bruttoeinkommen der Arbeiter und Angestellten beträgt 2233 Euro, das ist weniger als der Oberösterreich-Durchschnitt. Pro Kopf wurden laut AK OÖ im Jahr 2016 82.812 Euro erwirtschaftet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less

Meistgelesene Artikel