Lade Inhalte...

Linz

Ab 2015 fährt die Bim nach Traun

Von Herbert Schorn   22. Mai 2011

Straßenbahn

LINZ/TRAUN. Am 16. August wird die Verlängerung der Linzer Straßenbahn nach Leonding eröffnet - nun gibt es die fixe Zusage des Landes, die Trasse weiter nach Traun zu führen.

Bezahlt wird die 4,3 Kilometer lange Strecke mit acht Haltestellen zu 80 Prozent vom Land und zu 20 Prozent von den Anrainergemeinden Pasching und Traun, die Kosten betragen rund 60 Millionen Euro. Die Fahrt von Traun bis zum Linzer Hauptbahnhof wird 25 Minuten dauern und führt vom Schloss Traun durch das Stadtzentrum entlang der B139. Derzeit wird die Detailplanung gestartet, Verkehrslandesrat Hermann Kepplinger (SP) rechnet mit dem Betriebsbeginn im Jahr 2015. Danach soll die Bim bis Ansfelden/Kremsdorf erweitert werden, um einen Anschluss an die Pyhrnbahn zu schaffen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less