Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 22. September 2018, 03:06 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Samstag, 22. September 2018, 03:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

88 Bewerber für Stadt-Posten

LINZ. Enorm war der Zuspruch für einen keineswegs außergewöhnlichen Posten in der städtischen Linzer Abteilung Abgaben und Steuern, obwohl dieser Bereich seit Monaten von Kontrollamt, Bundesrechnungshof und Staatsanwaltschaft wegen der "Aktenaffäre" untersucht wird.

88 Männer und Frauen bewarben sich um die Stelle als "Sachbearbeiter für Verwaltungsstrafen", darunter zahlreiche Akademiker. 13 Bewerber kamen in die engere Wahl. Heute, Dienstag, entscheidet der städtische Personalbeirat, wer den Posten bekommt.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Luger wehrt sich: "Ich habe sofort gehandelt"

LINZ. Er habe sofort gehandelt, nachdem ihn im Juni 2016 die Finanzpolizei über die Verjährung von ...

Supersommer für die Linzer Bäder: 362.000 Gäste kühlten sich heuer ab

LINZ. Der Supersommer, der von April bis September reich an Hitzetagen war, hat sich logischerweise auch ...

Großes Mobilitätsfest auf dem Linzer Hauptplatz

LINZ. Auf dem Linzer Hauptplatz wird am Samstag ein großes Mobilitätsfest stattfinden.

Liegestühle gegen Bäume getauscht

LINZ. Mehr als 250 hölzerne Liegestühle wurden in den letzten beiden Saisonen der Linzer Sandburg verkauft ...

Im Zeichen der Verwaltung

LINZ. Im Zeichen der Beschleunigung der Verfahren und der Verbesserung des Rechtsschutzes stand der Linzer ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS