Lade Inhalte...

Linz

58-Jähriger im Volksgarten ausgeraubt

Von nachrichten.at/apa   09. Februar 2020 08:07 Uhr

LINZ. Eine Frau bot am Samstagabend einem 58-jährigen Syrer im Volksgarten Sex an. Weil er das nicht wollte, bedrohte sie ihn und raubte ihn mit einer weiteren Frau und zwei Männern aus.

Der 58-jährige syrische Staatsbürger aus Linz war gegen 20 Uhr zu Fuß im Volksgarten unterwegs. Plötzlich wurde er von einer ihm flüchtig bekannten weiblichen Person zur Toilettenanlage gerufen. Bei ihr befand sich daneben auch eine zweite Frau. Der Syrer wurde gefragt, ob er Geschlechtsverkehr haben möchte. Als er dies verneinte, wurde die Frau aggressiv und packte ihn an der Jacke.

Dann riefen die beiden Frauen auch noch zwei unbekannte Männer zu sich. Diese drückten den 58-Jährigen dann gegen eine Wand und stahlen ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. Anschließend flüchteten die vier Personen in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less