Lade Inhalte...

Linz

20-Jähriger dealte mit Drogen, um sich Bordellbesuche finanzieren zu können

Von nachrichten.at/apa   21. Februar 2020 21:29 Uhr

TRAUN/LINZ. Bei einer Verkehrskontrolle in Traun ist die Polizei einem 20-jährigen Drogendealer auf die Spur gekommen.

Der junge Mann befindet sich mittlerweile in der Justizanstalt Linz, berichtet die Landespolizeidirektion am Freitagabend.

Ins Visier der Ermittler war er bereits am 29. Dezember geraten. In jener Nacht hatten ihn Polizisten wegen seiner auffälligen Fahrweise in Traun (Bezirk Linz-Land) angehalten. Bei der Kontrolle war den Beamten nicht nur ein intensiver Cannabisgeruch in die Nase gestiegen, sie hatten auch eine braune Tasche mit 530,5 Gramm Cannabis entdeckt. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer, 19 und 20 Jahre alt, wurden daraufhin festgenommen.

8,8 Kilo "Gras" verkauft

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 20-jährige Lenker mit Drogen dealte. Er soll insgesamt etwa 8,8 Kilogramm "Gras" in Traun verkauft haben. Das Geld habe er für seine Bordellbesuche und zum Fortgehen gebraucht, sagte der 20-Jährige zu seiner Verteidigung. Er befindet sich nun in Haft, seine beiden Freunde werden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less