Lade Inhalte...

Linz

14-Jähriger drang in Linzer Wohnung ein und wollte Auto stehlen

Von nachrichten.at   26. Juni 2022 19:58 Uhr

LINZ. Einen 14-jährigen Dieb hat die Polizei am Sonntag im Linzer Stadtteil Kleinmünchen-Auwiesen gefasst.

Der Jugendliche hatte es auf das Auto eines 83-jährigen Linzers abgesehen. Beim Versuch, den Wagen zu starten, wurde er vom Besitzer erwischt. Der Mann verständigte die Polizei, die den 14-jährigen Burschen nach kurzer Zeit fasste. 

Zu dem Vorfall war es gegen Mittag in der Denkstraße im Linzer Süden gekommen. Der 83-Jährige bemerkte, dass ein Fremder in seinem Auto saß, und stellte ihn zur Rede. Daraufhin ergriff der Jugendliche die Flucht. 

Es stellte sich heraus, dass er über die geöffnete Türe in die Wohnung des 83-Jährigen eingedrungen war. Dort nahm er sowohl dessen Handy als auch die Autoschlüssel an sich. Damit der Bursche nicht wegfahren konnte, brachten die Beamten eine Radklammer am Fahrzeug an.

Am späten Nachmittag wurde der junge Linzer schließlich gefasst. Die Beamten nahmen ihn zur Einvernahme auf die Dienststelle mit, wo er die Tat im Beisein seiner Mutter gestand. Schlüssel und Handy wurden sichergestellt und an den Besitzer zurückgegeben. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare