Lade Inhalte...

Linz

100 Feuerwehrleute löschten Brand neben zehnstöckigem Rohbau

Von nachrichten.at/apa   21. Oktober 2021 07:16 Uhr

Container brannte: 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Bildergalerie ansehen

Bild 1/13 Bildergalerie: Container brannte: 100 Feuerwehrleute im Einsatz

LEONDING. Auf einer Baustelle in Leonding (Bezirk Linz-Land) hat am Donnerstag kurz nach Mitternacht ein Container zu brennen begonnen.

100 Feuerwehrleute rückten aus und konnten ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden, zehnstöckigen Rohbau verhindern.

Es war neun Minuten nach Mitternacht, als ein Zeuge den Notruf wählte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte dürften die Flammen schon mehrere Meter hoch geschlagen haben. Der Brand drohte auf die angrenzenden Netze und das Gerüst des Gebäudes überzugreifen. Die Feuerwehren Leonding, Hart, Rufling und Pasching konnten das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen und Schlimmeres verhindern. 

Gasflaschen explodiert

Laut Polizei gibt es derzeit keine Hinweise auf Fremdverschulden. Im Baucontainer hätten sich neben Restmüll und entsorgten Baustoffen auch alte Gasflaschen befunden, die explodiert sind. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Ursache sowie die Schadenssumme ist noch nicht bekannt. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less