Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lenzings Rathausprominenz ließ sich mit Anhang impfen

22. Januar 2021 00:04 Uhr

LENZING. Bürgermeister, Amtsleiter und der SP-Fraktionschef bekamen Virenschutz im Seniorenheim - und teils auch deren Angehörige.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Alten- und Pflegeheim der Marktgemeinde Lenzing erhielten in den vergangenen Tagen nicht nur die betagten Bewohner und deren Pflegepersonal eine Corona-Impfung. Auch der 65-jährige Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (SPÖ) ließ sich stechen. Ebenso Amtsleiter Mario Schneeberger (etwas mehr als 40 Jahre alt), dessen deutlich jüngere Lebensgefährtin und deren Mutter. Weiters SP-Fraktionschef Erwin Lenzeder, der am Gemeindeamt eine leitende Funktion hat, sowie dessen Ehefrau.