Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lebensrettung bei Brand in Wohnhaus

Von nachrichten.at   03. März 2021 19:52 Uhr

Insgesamt waren vier Feuerwehren im Einsatz, verletzt wurde niemand.

ANSFELDEN. Die Feuerwehr wurde Mittwochabend zu einem Brand in einem Wohnhaus in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) alarmiert. Eine Person musste von den Einsatzkräften mittels Fluchthaube geborgen werden.

Im Bereich der Stromzuleitung beziehungsweise der Verteilung im Haus hatte es zu brennen begonnen. Da das Stiegenhaus bereits stark verqualmt war, musste die Feuerwehr eine Person aus dem Dachgeschoß mittels Fluchthaube ins Freie bringen. Das Haus wurde schließlich stromlos geschaltet, der Kabelbrand gelöscht. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. Die umliegenden Häuser waren ebenfalls rund eine halbe Stunde lang ohne Strom.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less