Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Herbert Scheiböck: „Wir müssen offen für Neues bleiben“

Von Nicole Dirnberger  23. September 2022 02:04 Uhr

bilder_markus
Herbert Scheiböck

Von heute bis Sonntag findet in Molln das Fest der Volkskultur statt

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Die Volkskultur repräsentiert unser Bundesland“, sagt Herbert Scheiböck. Und weiter: „Brauchtum ist Teil unserer Identität, aber wir müssen auch offen für Neues bleiben.“ Herbert Scheiböck ist seit 2007 Präsident des Forums Volkskultur OÖ. „Das Schöne ist, dass man in meiner Funktion mit so vielen Leuten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenkommt“, sagt der 70-Jährige aus Thalheim bei Wels.