Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Wenn Arbeiter von 1910 im Fokus stehen

10. April 2021 00:05 Uhr

Katharina Gruzei arbeitet an Ausstellungen in Wien, New York und Tokio.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Moskau, Tokio, New York, Paris und Linz, um nur ein paar Schaffensstationen der Künstlerin Katharina Gruzei zu nennen. Und schon bald soll es wieder nach Amerika gehen. Vom Land Oberösterreich wurde die 38-Jährige mit einem Kunststipendium in der Höhe von 6500 Euro ausgezeichnet. Genug Rückenwind, um es über den Atlantik zu schaffen. Und gleich eine weitere Ausstellung in New York zu planen.