Lade Inhalte...

Landsleute

Vom Bankkaufmann zum Physiker

25. September 2020 00:04 Uhr

Alexander Ebner, Macke-Award-Gewinner der Kepler-Uni

Der Bad Zeller Physikstudent Alexander Ebner gewann den Macke-Award.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Alexander Ebner hat sich schon immer für die Physik interessiert, doch seine Karriere begann zunächst in einer Bank. Nach der Matura an der HAK Perg war er vier Jahre lang als Bankkaufmann tätig – doch die Physik wollte ihm einfach nicht aus dem Kopf gehen. "Ich wollte die Chance ergreifen und etwas tun, das mich wirklich interessiert", sagt er. Deshalb entschied er sich, seiner Leidenschaft nachzugehen, und begann ein Physik-Studium an der JKU Linz.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper