Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Persönliche Mobilitätswende vollzogen

Von Elisabeth Prechtl  22. Dezember 2021 00:04 Uhr

Eva Hackl ist die erste Regionalmanagerin im ÖBB-Personenverkehr.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Kunden pünktlich, zuverlässig und sauber von A nach B bringen – das ist in Oberösterreich seit heute, Mittwoch, die Aufgabe von Eva Hackl. Die 37-jährige gebürtige Steyrerin wurde zur Regionalmanagerin im Bereich Personenverkehr bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bestellt – als erste Frau überhaupt. Sie folgt Paul Sonnleitner, der nach zwölf Jahren in dieser Funktion und 43 Jahren im Unternehmen in Pension geht.