Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Kinder gut aufs Impfen vorbereiten

Von   18. Dezember 2021 12:00 Uhr

Dieter Furthner ist Kinderarzt am Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Als Kinderarzt habe er täglich mit den Ängsten der jüngsten Patienten zu tun, sagt Dieter Furthner: „Sie fürchten sich etwa vor einer Untersuchung, Blutabnahme oder auch vor dem Stich mit der Nadel bei Corona-Impfungen.“ Mögliche Nebenwirkungen würden eher den Eltern Sorge bereiten. „Eltern sind ein entscheidender Faktor, um Ängste zu überwinden, da sie das eigene Verhalten auf ihr Kind projizieren“, sagt Dieter Furthner.