Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Keine Näherei soll verschwinden

Von Thomas Fellhofer  02. Januar 2021 00:04 Uhr

Rudi Schneider hält das Mühlviertler Textilhandwerk am Leben.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Textilhandwerk hat im Mühlviertel lange Tradition. Zwar gibt es die großen Industriebetriebe nicht mehr, dennoch lebt das textile Erbe in der Region, nicht zuletzt dank beherzter Unternehmer. Einer von ihnen trägt die Liebe zum Stoff schon im Namen: Rudi Schneider von der Naturfabrik Ahorn. In den vergangenen zwanzig Jahren hat er sich mit einer handvoll traditioneller Webereien vereint, geht mit ihnen gemeinsame Wege und produziert weiter an den gewohnten Standorten im Oberen Mühlviertel.