Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

In täglichem Kontakt mit der Armut

23. März 2021 07:04 Uhr

Georg Wagner und sein Team helfen Benachteiligten durch die Corona-Krise

  • Lesedauer etwa 1 Min
Daheim bleiben und digital kommunizieren: Doch wie macht man das, wenn die Parkbank das Zuhause ist und man kein Smartphone, geschweige denn ein Tablet oder einen Computer besitzt? Das war nur eines von vielen Problemen, mit denen Stadt-Diakonie-Geschäftsführer Georg Wagner während des vergangenen Jahres konfrontiert war: „Wer auf der Straße lebt, durfte auch während der Lockdowns zu uns in das Tageszentrum kommen. Klienten mit Wohnungen konnten sich Essenspakete abholen.