Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Frau Doktor war selbst ein Frühchen

17. November 2020 00:04 Uhr

Gabriele Wiesinger-Eidenberger behandelt viel zu früh geborene Babys

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Redewendung wird häufig gebraucht, bei Gabriele Wiesinger-Eidenberger trifft aber wirklich ins Schwarze: Denn der 61-Jährigen wurde der Beruf tatsächlich in die Wiege gelegt: Die Leiterin für Neonatologie am Kepler-Uniklinikum in Linz kam selbst sechs Wochen zu früh zur Welt. „Weil ich als Kind recht häufig krank war, musste der Kinderarzt oft kommen.