Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Franz Pröll: Zivildiener am anderen Ende der Welt

Von Sarah Kowatschek  19. Juli 2022 00:04 Uhr

Franz Pröll, wird seinen Zivildienst in Ecuador absolvieren

Franz Pröll unterstützt während seines Zivildienstes Kinder in Ecuador.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Ich finde schön, dass wertgeschätzt wird, was wir jungen Menschen machen, und dass das vom Bundespräsidenten anerkannt wird", sagt Franz Pröll. Der 19-jährige Ulrichsberger aus dem Bezirk Rohrbach wird seinen Zivildienst im Ausland absolvieren – in Ecuador. Bundespräsident Alexander Van der Bellen lud ihn und andere Freiwillige der Organisation "Volontariat bewegt" in die Hofburg ein, um sie zu verabschieden. Ab Februar wird Pröll für zehn bis zwölf Monate in Lateinamerika leben.