Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Auf der Jagd nach dem ersten WM-Start

Von Elisabeth Ertl  21. Oktober 2021 00:04 Uhr

Leo Rammerstorfer aus Feldkirchen/D. gewann den Austrian Junior Cup

  • Lesedauer etwa 1 Min
Geschwindigkeit, Motoren, PS, sich mit anderen messen – all das begeistert den 17-jährigen Leo Rammerstorfer von klein auf. Vom Papa mit dem Motorsport-Fieber angesteckt, drehte er schon als Kleinkind auf einer fünf PS starken Maschine seine ersten Runden im Hühnerstall und der dazugehörigen Wiese. Seither hat sich viel getan. Inzwischen fährt Rammerstorfer, der die HTL für Hoch- und Tiefbau in Linz besucht, für das deutsche Racing Team Freudenberg.